Hier tut sich was

Baufortschritte ab 19.06.2023

Am 18.06.2023 haben wir uns von unserer Zachäuskirche verabschiedet.
Bereits am nächsten Tag ging es mit den Umbauarbeiten los.

19.06.2023 - Abbau der Orgel
19.06.2023 - Abholung des Taufsteins und Abbau des Altars
19.06.2023 - Einrichtung Baustrom, Lieferung Bauzaun und Sanitärcontainer
21.6.2023 - Verlegung des Abflussrohres - Reinigung der Habdankbilder
23.06.2023 - Einrichtung des Raums für die Bauarbeiter - Abdeckung der Böden - Ausbau der Heizkörper
24.06.2023 - Abtransport der Orgel
27.06.2023 - Vorbehandlung der Habdankbilder an der Kanzel, Einschalung der Bilder an der Empore
27.06.2023 - Ausbau der Glastüren und der Kirchenbänke
06.07.2023 - Ausschneiden der Habdankbilder - Abdecken des Holzbodens
17.07.-02.08.2023 - Altlastensanierung: Gerüstaufbaufbau - Entfernung des Holzgewölbes + Mineralwolle - Unterdruckschleußen für die Asbestsanierung
16.-18.08.2023 - Aufbau des Außengerüsts
29.08.2023 - Beginn der Abrissarbeiten - Jugendküche, Altarraum
05.09.2023 - Einrichtung des Baustroms für den Kran, Beginn des Abrisses der Sakristei und der Bodenfließen
06.09.2023 - Entfernen der Wände für die neue Sakristei - Öffnen der Wand für das Lichtfenster - Entfernen der Bodenfließen
11.09.2023 - Aufstellen des Baukrans - Einziehen der Stütze im Altarbereich
15.09.2023 - Betonarbeiten: Bodenplatte Altarbereich, alte Sakristei, neuer Andachtsraum
21.09.2023 - Beginn mit dem Mauern des Andachtsraums und den Dachdeckarbeiten
26.-29.09.2023 - Das Dach wird abgedeckt, die neue Dachpappe befestigt, die Fensternischen ausgeschlagen und der Banner für den Bauzaun geliefert
Oktober 2023 - Abriss der Sakristei und der Rampe
25.10.2023 - Bauleutefest; Eindeckung des Dachs noch vor dem großem Schnee
Oktober - November 23 - Anbringung des neuen Vordaches
November 2023 - die Spanten für das neue Holzgewölbe werden vor Anbringung der Latten verstärkt
Jahresende 2023 - das Dach ist gedeckt, der Estrich gelegt und das neue Holzgewölbe fertiggestellt
Janaur 2024 - das neue Lichtfenster wurde eingebaut, die Säule gestockt , die Wand im Jugendraum zugemauert. Vorbereitung für das Legen der Bodenfließen und Besprechung vor Ort zu den Prinzipalia